Zertifizierungen

Für Ihre Sicherheit lassen wir uns ständig kontrollieren.
 

IFS Zertifizierung März 2019 durch TÜV Süd ausgeführt bestanden auf Higher Level

RSPO Zertifizierung Juni 2019

Geprüfte Qualität Bayern September 2019

Energiemanagement DIN EN ISO 50001 

 

Der International Food Standard wurde 2003 von Vertretern des europäischen Lebensmitteleinzelhandels definiert und dient der Überprüfung und Zertifizierung  von Systemen zum Sicherstellen der Lebensmittelsicherheit sowie der Qualität und Legalität bei der Produktion von Lebensmitteln. Für Firmen, die nur mit Lebensmitteln handeln (Zwischenhändler) gibt es das Regelwerk IFS Broker.

Die Zertifizierung erfolgt durch akkreditierte Zertifizierer, z. B. in Deutschland durch DQS, Buerau Veritas, TÜV oder SGS.

Der International Food Standard IFS wurde speziell für die Lebensmittelindustrie entwickelt, die Eigenmarkenprodukte an Handelsunternehmen liefert. Die Anforderungen wurden von  HDE (Deutscher Einzelhandelsverband)und Fédération des Entreprises du Commerce et de la Distribution (FCD) definiert.

Der IFS baut auf der bekannten Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2008 auf, und beinhaltet zusätzlich die Grundsätze der Guten Herstellungspraxis (Reinigung, Desinfektion, Schädlingsbekämpfung, Wartung, Instandhaltung und Schulung) und HACCP. In die Version 4 wurden zusätzlich die aktuelle EU-Gesetzgebung hinsichtlich des Umgangs mit Allergenen und gentechnisch veränderten Organismen (GVOs) eingearbeitet.

Die seit April 2014 gültige Version 6 ist eine modifizierte Version, in der die Anforderungen klarer ausformuliert, aber auch zusätzliche sog. k.O.-Kriterien (bislang 4, nun 10 Kriterien) eingeführt wurden.

 

Das Energiemanagement DIN EN ISO 50001 wurde bereits 2014 in unser Unternehmen implementiert. Die Grundlage basiert nicht nur auf der Reduzierung des Energieverbrauchs in unserem Unternehmen, sondern auch auf dem Schutz der Umwelt und dem Nachhalitgkeitsaspekt.

Umweltschutz: Vor allem durch die Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen und die systematische Identifikation der Schwachstellen, wird Energie effizienter in unserem Unternehmen eingesetzt, wodurch CO2-Emissionen reduziert werden und somit die Umwelt geschont wird.

Nachhaltigkeit: Durch unser Energiemanagementsystem betreiben wir Ressourcenschonung. Unser Ziel ist es dauerhaft effizient mit der Ressource Energie umzugehen. Technologische Innovationen, aber auch neue und veränderte Energiekonzepte leisten ihren Beitrag zu einer für uns nachhaltigen Wirtschaftsweise.

Einhaltung: Das Energiemanagementsystem nach ISO 50001 basiert auf einem kontinuierlichen Verbesserunsgprozess nach dem PDCA-Zyklus. Deshalb haben wir ein Energiemanagementteam, welches Verantwortlichkeit und Befugnis für die wirksame Umsetzung besitzt und somit für die Erreichung von Verbesserungen unserer energiebezogenen Leistung beiträgt. Dies wird umfassend von der obersten Geschäftsleitung unterstützt. 

Somit garantieren wir, dass unser Unternehmen energetisch sinnvoll wirtschaftet und stellen sicher, dass dies auch kontinuierlich so fortgesetzt wird.

Bei weiterem Interesse an unserer Energiepolitik, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.